Implan­tate

Hochwer­tige Zahnim­plan­tate vom Spezia­lis­ten

Feste, attrak­tive Zähne sind ein Stück Lebens­qua­li­tät. Nichts ist gewin­nen­der als ein unbeschwer­tes, sympa­thi­sches Lächeln. Die zahnärzt­li­che Implan­to­lo­gie ermög­licht heute auch bei umfang­rei­chem Zahnver­lust und schlech­ten Kiefer­ver­hält­nis­sen fast immer einen festsit­zen­den Zahnersatz. Mit Implan­ta­ten können Sie ohne Angst festzu­bei­ßen, sprechen und wieder herzhaft lachen — und das Leben einfach wieder genießen. Zahnim­plan­tate sind die ideale Lösung.

Was sind Implan­tate?

Zahnim­plan­tate kann man sich wie eine künst­li­che Zahnwur­zel vorstel­len, welche in den meisten Fällen aus Titan besteht, da dieses Material besonders biokom­pa­ti­bel und belastbar ist. Dieser Zahnersatz kann in einen zahnlosen Kiefer einge­setzt werden und wird dort direkt im Kiefer­kno­chen verankert. Dieses Verfahren lässt sich sowohl für Einzel­zahn­lü­cken als auch komplett zahnlose Kiefer einsetzen.

Implan­tate halten bei guter Pflege ein Leben lang. Aktuelle Studien zeigen, dass nach zehn Jahren 95% der Implan­tate völlig funkti­ons­tüch­tig sind.

Der Aufbau eines Zahnim­plan­tats

Ein Zahnim­plan­tat besteht aus mehreren Kompo­nen­ten: dem Implantat, dem Implan­tat­auf­bau und der darauf befes­tig­ten Implan­tat­krone bzw. Zahnpro­these. Das Implantat, der sogenannte „Dübel“ ist nach einer Zeit von ca. drei bis acht Monaten vollstän­dig mit dem Knochen verwach­sen und bietet Ihnen einen langle­bi­gen und starken Zahnersatz. Zahnim­plan­tate sind nur einige Milli­me­ter groß.

Modell eines Zahnimplantats Alt-Tag: Wir erklären Ihnen vor der Behandlung gerne, wie das Einsetzen des Zahnimplantats abläuft.
Wann können Implan­tate gesetzt werden?

Zahnim­plan­tate werden dann einge­setzt, wenn Zähne verloren gehen und ersetzt werden müssen. Unser Knochen­ge­webe benötigt ein bestimm­tes Maß an Belastung, welche ohne die Stimu­la­tion eines Zahns fehlt. Ohne Stimu­la­tion kann es an den betrof­fe­nen Stellen schnell zu Knochen­schwund kommen, sodass man nach Zahnver­lust schnell reagieren sollte.

Implan­tate lassen sich sowohl bei zahnlosen Kiefern als auch Einzel­lü­cken verwenden. Im Falle eines zahnlosen Kiefers versorgen wir Patienten mit dem All-on-4-Konzept, dem Konzept der festen Zähne an einem Tag.

Bei Zahnver­lust sollten Sie schnell reagieren. Verein­ba­ren Sie jetzt ganz unkom­pli­ziert einen Termin in unserer Praxis in Dorsten, um sich unver­bind­lich über Ihre Optionen zu infor­mie­ren!
Der genaue Ablauf der Zahnimplantation wird Ihnen ganz genau erklärt
Wie läuft die Behand­lung ab?

Vor dem Einsatz des Zahnersat­zes planen wir detail­ge­nau Ihr persön­li­ches Zahnim­plan­tat, damit es sich nahtlos und naturnah in Ihr natür­li­ches Gebiss einfügt. Wir erstellen im Vorhinein einen Plan, der Infor­ma­tio­nen zur Heilung und den Kosten des Zahnersat­zes enthält, damit Sie von Anfang an über jeden Schritt infor­miert sind. Die Kosten für ein Implantat mit Knochen­auf­bau unter­schei­den sich beispiels­weise von denen eines Sofort­im­plan­tats.

Einsetzen der Implan­tate

In einem ersten Schritt legen wir den Kiefer mit einem kleinen Schnitt in das Zahnfleisch frei und bestimmen die exakte Position für die Zahnim­plan­tate im Kiefer, um Ihnen den optimalen Zahnersatz einzu­set­zen, der Ihr natür­li­ches Gebiss wie ein natür­li­cher Zahn unter­stützt. Ist die exakte Position gefunden, schaffen wir mit einem spezi­el­len Bohrer Platz im Kiefer. Dieser Prozess ist durch die Betäubung vollkom­men schmerz­frei.

Aufsetzen des Zahnersat­zes

Nach der Einheil­zeit legen wir die Implan­tate wieder frei, um Ihren neuen Zahnersatz einzu­set­zen. Zuerst wird der Aufbau verankert, danach setzen wir den Zahnersatz ein. Diese Zahnpro­these fügt sich ästhe­tisch und funktio­nal optimal in Ihren Kiefer ein. Dies geschieht unabhän­gig davon, ob es sich um eine Sofort­im­plan­ta­tion, ein Front­zahn­im­plan­tat oder weitere Implantat-Formen handelt, die über Zahnersatz-Mögli­ch­­kei­­ten im Oberkie­fer hinaus­ge­hen.

Wird ein Zahnim­plan­tat von der Kranken­kasse bezahlt?

Gesetz­li­che Kranken­kas­sen erstatten die Kosten für ein Zahnim­plan­tat nicht. Jedoch können sie einen Zuschuss für den aufmon­tier­ten Zahnersatz leisten. Privat­ver­si­cherte erhalten je nach abgeschlos­se­ner Leistung in der Police die Kosten für das Zahnim­plan­tat zurück.

Gibt es Alter­na­tiv­be­hand­lun­gen zu Implan­ta­ten?

Eine Alter­na­tiv­be­hand­lung für ein Implantat ist eine Zahnbrü­cke. Im Gegensatz zu einer solchen Brücke besteht der Vorteil des Implan­tats darin, dass die benach­bar­ten Zähne dieser Lücke nicht beschlif­fen werden müssen, um sie mit einer Brücke zu schließen. Das Implantat schont also die Zahnhart­sub­stanz. Zudem halten Implan­tate den Knochen­schwund an der Stelle des fehlenden Zahns auf, da ein Zahnim­plan­tat fest im Kiefer verankert wird, anstatt nur eine Zahnpro­these aufzu­set­zen. Der Kiefer­kno­chen bleibt somit erhalten.

Was ist das Besondere an Implan­ta­ten von Dr. Schlot­mann?

In unserer Tages­kli­nik in Dorsten setzen wir nur Implan­tate von den Implantat-Weltmarkt­füh­rern Nobel Biocare und Straumann. Unser Konzept ist ein Komplett­ser­vice, von der Implan­ta­tion bis zum Zahnersatz in Form von Prothesen für den Zahn auf Implan­ta­ten, der in unserem Meister­la­bor angefer­tigt wird. Unter einem Dach arbeiten bei uns Implan­to­lo­gen, Implan­tat­pro­the­ti­ker und spezia­li­sierte Zahntech­ni­ker für die Anfer­ti­gung der implan­tat­ge­tra­ge­nen Prothetik.

Unser Motto: Alles aus einer Hand und alles unter einem Dach! Das Ergebnis unserer Arbeit wird nicht nur Sie begeis­tern! Bei der Versor­gung mit Implan­ta­ten ist Spezi­al­wis­sen und Erfahrung des Behand­lers sowohl bei der Implan­ta­tion wie auch bei der anschlie­ßen­den Versor­gung der Implan­tate mit Zahnersatz entschei­dend, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Im Jahr setzen wir ca. 1000 Implan­tate.

Zahnarzt Luca Schlot­mann rund ums Thema Zahnim­plan­tate

Kontak­tie­ren Sie uns jetzt und sprechen Sie mit unseren Experten, damit wir Ihnen alle Fragen rund um Ihre Behand­lungs­mög­lich­kei­ten beant­wor­ten können.

Kontakt

Dr. Schlot­mann Dorsten

Zahnme­di­zi­ni­sche Tages­kli­nik
Platz der Deutschen Einheit 8, 46282 Dorsten
Tel.: 02362 61900 / Fax: 02362 61184
E‑Mail: praxis@dr-schlotmann.de
Mo. – Fr. 7:00 – 21:00 Uhr | Sa. 7:00 – 15:00 Uhr

Dental Spa
Platz der deutschen Einheit 8, 46282 Dorsten
Tel.: 02362 61900 / Fax: 02362 61184
E‑Mail: praxis@dr-schlotmann.de
Mo. – Fr. 7:00 – 21:00 Uhr | Sa. 7:00 – 15:00 Uhr

Kids Club
Platz der Deutschen Einheit 8, 46282 Dorsten
Tel.: 02362 952358 / Fax: 02362 952423
E‑Mail: kids@dr-schlotmann.de
Mo. – Fr. 7:30 – 19:30 Uhr

Dr. Schlot­mann Buer

Dental Spa
Pfeffera­cker­straße 2a, 45894 Gelsen­kir­chen
Tel.: 0209 5195810
E‑Mail: praxis@dr-schlotmann.de
Mo. 07:30 – 14:30 Uhr
Di. 12:30 – 19:30 Uhr
Mi. 12:30 – 19:30 Uhr
Do. 12:30 – 19:30 Uhr
Fr. 07:30 – 14:30 Uhr

Kids Club
Pfeffera­cker­straße 2a, 45894 Gelsen­kir­chen
Tel.: 0209 5195810
E‑Mail: kids@dr-schlotmann.de
Mo. 07:30 – 14:30 Uhr
Di. 12:30 – 19:30 Uhr
Mi. 12:30 – 19:30 Uhr
Do. 12:30 – 19:30 Uhr
Fr. 07:30 – 14:30 Uhr

Mit unserer Online-Termin­ver­ein­ba­rung können Sie bequem auch außerhalb unserer Sprech­zei­ten Ihren Wunsch-Termin in unserer Praxis verein­ba­ren:



Nutzen Sie auch gerne unser Kontakt­for­mu­lar und wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück!

    Rufen Sie uns an
    Jetzt Termin buchen
    Wir auf Instagram