Funktionelles Kieferorthopädisches Gerät

Funktionelle Kieferorthopädie für ein gesundes Wachstum Ihres Kindes

Das Dr. Schlotmann KFO Konzept basiert auf der Funktionellen Kieferorthopädie. Das funktionskieferorthopädische Gerät trainiert die Zungen- und Mundmuskulatur beim Tragen, sodass eine positive Stimulierung auf Knochenwachstum und Zähne weitergegeben wird. Dabei kann die Bisslage korrigiert, der Biss gehoben und durch Platzgewinnung Zahnstellungskorrekturen vorgenommen werden. Muskuläre Fehlfunktionen, die den Kiefer falsch oder zu wenig wachsen lassen, werden dabei neutralisiert. Dies ist zentral für die ganzheitliche Kieferorthopädie, die auf naturgesunde Gebissentwicklung abzielt.

Was ist das FGB und was an diesem Gerät so besonders?

Das FGB (function generating bite) ist für verschiedene Gebiss- bzw. Kieferfehlstellungen einsetzbar. Der Befund bestimmt die individuelle Zusammensetzung des Gerätes. Voraussetzung für die Therapie sind vorhandene Milchzähne und damit Wachstum des Kiefers bzw. des Schädels. Das FGB ist ein abnehmbares Behandlungsgerät.

Dieses Gerät nimmt unter allen herausnehmbaren kieferorthopädischen Geräten eine Sonderstellung ein, weil es das einzige Funktionsgerät ist, das keinen Zwangsbiss auslöst. Das Kausystem stellt sich von alleine in eine natürliche und funktionell Situation ein.

Ist das FGB für jede Zahn- bzw. Kieferfehlstellung geeignet?

Einzelzahn-Rotationen sind nur eingeschränkt möglich, aber alle Kieferfehlstellungen können mit diesem Gerät behandelt werden; entsprechend der Aufgabe wird das Gerät mit unterschiedlichen Komponenten in unserem hauseigenen Meisterlabor hergestellt.

Wie lange dauert die kieferorthopädische Behandlung?

Die Frühbehandlung im Milchzahngebiss beläuft sich auf 6 Quartale. In vielen Fällen lassen wir das FGB jedoch länger tragen. Im Wechselgebiss ist die Therapiedauer von der Fehlstellung abhängig und muss individuell eingeschätzt werden.

Wie lange muss es täglich getragen werden?

Getragen wird das Gerät hauptsächlich in der Nacht, da sich zu diesem Zeitpunkt die Muskulatur entspannen und ausrichten kann. Tagsüber soll das FGB bis zu 2 Stunden z.B. beim Lesen, Musik hören oder während den Hausaufgaben, getragen werden

Welche Vorteile bietet das FGB-Gerät?

– Das FGB kann bei allen Kieferfehlstellungen, ob Tiefbiss/Deckbiss, Kreuzbiss oder offener Biss, angewendet werden.

– Das FGB wird nur einmal für die gesamte Tragedauer angefertigt und eingesetzt; im Milchgebiss ca. 18 Monate, im Wechselgebiss bis zum Durchbruch aller permanenten Zähne.

– Getragen wird es hauptsächlich nachts und zusätzlich tagsüber nur bis zu zwei Stunden zur maximalen funktionellen Belastung.

– Da dieses Gerät im Verhältnis zum Mund recht groß ist, fördert es die Entwicklung des Mundschlusses und die Aktivität des M. orbicularis oris. Aktiviert wird das von sich aus passive Gerät durch das Zubeißen und Schlucken des Patienten.

– Es verursacht keine Schmerzen, da es – im Gegensatz zu anderen Funktionsgeräten – nicht überextendiert wird.

– Das Gerät liegt lose im Mund und die Position desselben kann sich immer leicht verändern, da es sich an keinem Zahn festhält: So können sich beide Kiefer zueinander frei und neu anordnen.

– Bei geöffnetem Mund hält die Zunge das Gerät am Gaumen, was wiederum die Logopäden freut, da dies die natürliche Zungenlage und damit auch deren Therapie unterstützt.

– Da das Kausystem über diverse Muskelketten über das Sternum, den Schultergürtel bis hin zum Becken Verbindungen hat, kann sich die gesamte Körperhaltung optimieren, was zudem eine Verbesserung und Erleichterung in der kindlichen Entwicklung darstellt. Es ermöglicht eine Umformung von Strukturen, die bereits scheinbar miteinander verwachsen sind und diese Strukturen weisen in allen Fällen eine positive Ausrichtung auf.

– Nicht nur die Haltung profitiert davon, auch die Entwicklung des Gesichtes, das ästhetische Erscheinungsbild, eben auch die Funktionen von Augen und Ohren, was wiederum die Leistung der Kinder in der Schule verbessern kann. So konnte beispielsweise bei Kindern mit Syndromdefekten eine schnellere geistige Entwicklung unter der Therapie von FGB beobachtet werden.

Weitere zahnmedizinische Leistungen