Milch­zahnent­fer­nung

Milch­zahnent­fer­nung

Präven­tion ist hier ganz entschei­det, damit es nie zu einem Verlust kommt!

Milch­zähne fallen norma­ler­weise im Alter von circa 6 Jahren bei Kindern aus. Milch­zähne, die jedoch stark zerstört und entzündet sind müssen noch vor dem eigent­li­chen Zahnwech­sel der Kinder entfernt werden um Folge­schä­den an bleiben­den Zähnen zu verhin­dern.

Was passiert, wenn entzün­dete Milch­zähne nicht gezogen werden?

Wenn entzün­dete Milch­zähne nicht gezogen werden, ist die Gefahr sehr groß, dass sich die Entzün­dung auf den Zahnkeim der bleiben­den Zähne ausbrei­tet und diesen direkt schädigt. Je nach Schwe­re­grad der Schädi­gung resul­tie­ren daraus Schmelz­de­fekte und unvoll­stän­dige oder defor­mierte Kronen und Wurzeln.

Mit unserer Online-Termin­ver­ein­ba­rung können Sie bequem auch außerhalb unserer Sprech­zei­ten Ihren Wunsch-Termin in unserer Praxis verein­ba­ren:



Nutzen Sie auch gerne unser Kontakt­for­mu­lar und wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück!

    Rufen Sie uns an
    Jetzt Termin buchen
    Wir auf Instagram