Aligner – die unsichtbaren Zahnschienen

Schöne und gerade Zähne – der Traum eines jeden. Das muss kein Traum bleiben. Auch noch im Erwachsenenalter lassen sich die Zähne nahezu unsichtbar begradigen: mit der unsichtbaren Zahnspange zu einem strahlenden Lächeln.

Dr. Schlotmann Aligner: endlich gerade Zähne

Immer mehr Menschen messen dem Aussehen ihrer Zähne große Bedeutung bei. Wer unbefangen lachen kann wirkt überzeugender – privat und beruflich. Denn beim berühmten ersten Eindruck entscheiden nach wissenschaftlichen Untersuchungen die ersten drei Sekunden, ob man den anderen sympathisch, interessant oder erotisch findet. Die Mundpartie und hier besonders die Zähne sind dabei entscheidend. Heute gibt es viele Wege zu schönen, geraden Zähnen. Wir haben als eine Lösung des Dr. Schlotmann Kieferorthopädie Konzepts den unauffälligsten und einfachsten Weg für Sie: Unsere Dr. Schlotmann Aligner – Ihre unsichtbare Zahnschiene!

Was sind unsichtbare Zahnschienen?

Aligner, auch unsichtbare Zahnschienen genannt, sind ein Verfahren der Kieferorthopädie, mit dem sich Zahnfehlstellungen ohne feste Zahnspangen korrigieren lassen. Die Methode basiert auf der Anwendung herausnehmbarer und transparenter Kunststoffschienen. Die durchsichtige Zahnspange ist kaum sichtbar und ermöglicht somit eine ästhetische und hygienische Begradigung der Zähne. – ganz ohne die silbernen Brackets. Für ein gutes Ergebnis nach Zeitplan, sind die Aligner jeden Tag mindestens 22 Stunden am Tag zu tragen. Sie wird lediglich zum Essen und der Zahnhygiene herausgenommen.

So durchsichtig sind die unsichtbaren Zahnschienen der Kieferorthopädie von Dr. Schlotmann
Herstellung der Aligner

Die Schienen werden für jeden Patienten individuell angefertigt, um eine effiziente, sanfte und präzise Behandlung zu gewährleisten. Dafür unterstützt uns unser hauseigenes Zahnlabor in Dorsten.

Wie funktionieren die Zahnschienen?

Die unsichtbaren Zahnschienen bewegen die Zähne sehr sanft in kontrollierten Schritten. Vorab wird festgelegt, wie viele unterschiedliche Schienen benötigt werden, um die gewünschte Zahnstellung zu erreichen. Jede einzelne Schiene übt einen leichten Druck auf die Zähne aus und bewegt sie dadurch in die gewünschte Position. Dieser Druck ist durch die Patienten spürbar und bedeutet, dass die Schiene wirkt. Von Mal zu Mal wird das Tragegefühl angenehmer. Sobald sich die Zähne in der richtigen Stellung befinden, dient ein Retainer dazu, die Zähne in dieser Position zu halten.

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin und besuchen Sie uns in einer unserer Praxis in Dorsten.
Was gibt es für Alternativbehandlungen zu den Schienen?

Die Alternative zu der Behandlung mit durchsichtigen Alignern ist die feste Zahnspange. Diese besteht jedoch aus Brackets (aus Metall oder Kunststoff) die für mindestens 1,5 Jahren auf den Zähnen mehr oder weniger sichtbar befestigt werden. Verglichen mit traditionellen Zahnspangen sind die Dr. Schlotmann Aligner komfortabel, herausnehmbar und diskret. Es werden keine Drähte oder Brackets verwendet, sondern lediglich die durchsichtigen Schienen.

Unser Mitarbeiter Kevin Grajek bei der Arbeit
Was machen die unsichtbaren Zahnschienen von Dr. Schlotmann so besonders?

Wir bieten Ihnen den Vorteil, dass wir unsere unsichtbaren Zahnschienen direkt in unserem hauseigenen Meisterlabor in Dorsten herstellen lassen. Eine enge Zusammenarbeit von Zahntechnikern und Kieferorthopäden garantieren einen stressfreien Behandlungsablauf und ein optimales Behandlungsergebnis. Während Ihrer gesamten Behandlungszeit werden Sie medizinisch von unseren Kieferorthopäden betreut und es finden Kontrollen in jeder Phase der Zahnkorrektur statt.

Kieferorthopäde und Zahnarzt in einem Haus

Sollten während der Behandlung der Zahnkorrektur Zahnerkrankungen wie Karies entstehen, können Sie diese direkt durch einen Zahnarzt in der gleichen Praxis behandeln lassen. Somit wird die Behandlung der Kieferorthopädie nicht beeinträchtigt und verlängert.

Weitere zahnmedizinische Leistungen