Kiefergelenkstherapie

Balance für Ihr Wohlbefinden: Unsere Kiefergelenkstherapie bringt Harmonie zurück, um Kieferprobleme zu lösen. Entdecken Sie, wie wir für mehr Lebensqualität und Entspannung sorgen.

Dr. Schlotmann

Kopf- und Nackenschmerzen zählen zu den häufigsten Beschwerden, mit denen die Physiotherapie konfrontiert wird. Oftmals gehen diese Beschwerden mit dem unangenehmen Begleitphänomen des Zähneknirschens einher. Zusätzlich können auch Knack- oder Knirschgeräusche, Einschränkungen beim Mundöffnen sowie Schmerzen im Bereich des Kiefergelenks und seiner Muskulatur auftreten. Diese Beschwerden fallen unter den Begriff Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD). Als spezialisierte Physiotherapeuten in Dorsten sind wir Ihre erste Anlaufstelle für die Kiefergelenkstherapie bei Craniomandibulärer Dysfunktion. 

Der richtige Zeitpunkt: Wann eine Kiefergelenkstherapie sinnvoll ist

Eine Kiefergelenkstherapie ist eine sinnvolle Behandlungsoption, wenn eines oder mehrere der nachfolgenden Symptome im Bereich des Kiefergelenks auftreten. Hierzu zählen verschiedene Anzeichen wie beispielsweise Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule und der Schulter-Nacken-Muskulatur, eingeschränkte Beweglichkeit, Knack- oder Knirschgeräusche sowie Probleme beim Öffnen des Mundes. Diese vielfältigen Beschwerden können auf eine Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) hinweisen, die durch gezielte Kiefergelenkstherapie effektiv behandelt werden kann. 

Wenn Sie also derartige Symptome bemerken, könnte eine Kiefergelenkstherapie eine geeignete Maßnahme sein, um Ihre Kiefergesundheit zu verbessern und Beschwerden zu lindern. Unsere erfahrenen Therapeuten in Dorsten stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um eine individuell angepasste Therapie für Ihre Bedürfnisse zu entwickeln. 

Präzise Kiefergelenkstherapie in Dorsten: Ursachen verstehen, Schmerzen lindern 

Durch die exakte Funktionsdiagnostik gewinnen wir fundierte Einblicke in die Ursachen der Kieferbeschwerden und können diese Erkenntnisse in den individuellen Behandlungsplan einbeziehen. Auf dieser Grundlage ermöglichen wir eine umfassende Kiefergelenkstherapie, die speziell auf den Patienten abgestimmt ist.  

Die Therapie kann verschiedene Methoden umfassen. Dazu gehören unter anderem: 

  • Physiotherapie: Die Physiotherapie unterstützt dabei, die Muskulatur im Bereich des Kiefergelenks zu entspannen und zu kräftigen. 
  • Manuelle Therapie: Die manuelle Therapie wird bei der Mobilisation des Kiefergelenks eingesetzt. 
  • Kieferorthopädie: Die KFO kann Fehlstellungen der Zähne und des Kiefers korrigieren. 
  • Aufbissschienen: Spezielle Aufbissschienen können dabei unterstützen, den Druck auf die Kiefergelenke zu verringern. 

Ganzheitliche Kiefergelenktherapie: Kompetenz und Erfahrung in Dorsten vereint 

Unsere Fachpraxis für Kiefergelenkstherapie in Dorsten konzentriert sich auf die gezielte Behandlung von Kiefergelenksbeschwerden. Wir bieten eine maßgeschneiderte Therapie, die auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert. Ein erfahrenes Team, bestehend aus Physiotherapeuten, Manualtherapeuten und Kieferorthopäden, arbeitet eng zusammen, um Ihnen eine optimale Behandlung zu ermöglichen. 

FAQ – Antworten auf häufig gestellte Fragen zur manuellen Therapie

Kiefergelenksprobleme äußern sich häufig in Schmerzen, Knirschen, eingeschränkter Mundöffnung, Kopf- und Nackenschmerzen sowie Zahnproblemen.

Für eine Kiefergelenkstherapie benötigen Sie eine Physiotherapie Überweisung. Ihre Zahnärztin oder Ihr Zahnarzt kann Sie beraten und das Rezept nach einem CMD-Screening ausstellen. Sollte eine spezifische Therapie erforderlich sein, werden Sie gegebenenfalls an einen Kiefergelenksspezialisten überwiesen.

Ja, bei akuten Schmerzen kann die Kiefergelenkstherapie durch gezielte Maßnahmen dazu beitragen, Beschwerden zu lindern und die normale Funktion des Kiefergelenks wiederherzustellen. 

Buchen Sie jetzt einen Termin!

Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Weitere physiotherapeutische Leistungen

Terminbuchung für Erwachsene