Digital Smile Design

Das Digital Smile Design ist eine innovative Methode, um Ihr Wunschlächeln zu modellieren. Der Vorteil: Ihre Anforderungen fließen von Anfang an, das heißt schon vor der eigentlichen Behandlung, in die Planung Ihres neuen Lächelns ein. Möglich ist das durch eine Software, die mithilfe von Aufnahmen Ihres Mundraumes ein individuelles und anpassbares Modell des Ergebnisses anfertigt.

Was ist das Digital Smile Design?

Das Digital Smile Design (DSD) ist eine Methode, die ästhetischen Möglichkeiten in der Zahnmedizin zu visualisieren. Eine spezielle Software visualisiert dabei den Mundinnenraum mithilfe digitaler Fotos, Videoaufzeichnungen und 3D-Modelle. Darauf basierend entwickelt das Programm eine Behandlung und zeigt, wie die Zähne nach dem Eingriff aussehen. Das sorgt für mehr Transparenz, mehr Mitsprache und eine konkrete Vorstellung vom Ergebnis für die Patienten.

Das sind die Vorteile

Die Simulation des neuen Lächelns mithilfe des Digital Smile Designs bietet eine Vielzahl von Vorteilen für den Patienten. Da er schon vorher sehen kann, wie das Ergebnis später aussehen wird, kann der Patient bereits vor der Behandlung seine individuellen Wünsche einfließen lassen. Zusätzlich lassen sich anhand der digitalen Fotos wichtige Kenntnisse über den Ist-Zustand der Zahnsituation, den Lagebeziehungen der Zähne untereinander sowie zum Zahnfleisch und dem Mund gewinnen. Das führt zu einer einfacheren Kommunikation zwischen Zahnarzt und Patient und sorgt für insgesamt bessere Ergebnisse. Das neue Lächeln passt funktional und ästhetisch optimal zum Typen des Patienten, was Nachbesserungen des Ergebnisses in der Regel obsolet macht.

So läuft die Simulation des Digital Smile Designs ab

Die Methodik des Digital Smile Designs beinhaltet die folgenden fünf Schritte:

1.    Erste Besprechung und Voruntersuchung

In einem ersten Schritt klärt Ihr Zahnarzt Sie über die Prozedur auf. Danach erfolgt eine umfassende Evaluierung Ihres Gesichts und Ihrer Zähne. Wichtig ist dabei vor allem die Messung der Symmetrie sowie die Relationen von Gesicht zu Gebiss. All diese Faktoren werden im ersten Schritt analysiert, vermessen und digitalisiert.

2.    Fotodokumentation des Ist-Zustandes

Nach der Analyse fertigt der Zahnarzt Fotos vom Gebiss und der Gesichtsstruktur angefertigt. Häufig kommen hier auch Videos zum Einsatz, um die natürlichen Bewegungen des Mundes und des Gesichts insgesamt nachvollziehen und in das spätere Modell einbringen zu können. Mit einem Intraoralscanner erfolgt danach noch ein Scan der Zähne.

3.    Anfertigung der digitalen Simulation und des digitalen Modells

Im nächsten Schritt entwirft Ihr Zahnarzt mit der Digital Smile Design-Software das gewünschte Ergebnis als Simulation und als Modell am Computer. Dabei stellt das Programm neben den Zähnen auch das Zahnfleisch dar, damit Sie einen möglichst realitätsnahen Eindruck vom Endergebnis erhalten. Hier können Sie mit Ihrem Zahnarzt über den Ist- und Soll-Zustand im direkten Vergleich sprechen.

4.    Erstellung des 3D-Mockups

Auf der Basis des Modells erstellt Ihr Zahnarzt das 3D-Mockup. Dabei handelt es sich um ein mit dem 3D-Drucker erstelltes Abbild, das die zuständigen Zahntechniker erstellen. Das Mockup dient als vor allem als Vorführmodell und kann dem Patienten probeweise eingesetzt werden, um das Ergebnis der Behandlung zu visualisieren. Hier können Patient und Zahnarzt noch einmal genau abstimmen, ob das Endergebnis ästhetisch zum Gesicht passt und den Anforderungen des Patienten entspricht.

5.    Planung und Durchführung der Behandlung

Nachdem Patient und Zahnarzt den finalen Entwurf des Smile-Konzepts abgesegnet haben, kann die Planung der Behandlung in der Praxis starten. Die Dauer des zahnmedizinischen Eingriffs hängt dabei von den individuellen Gegebenheiten ab.

Die Zahnheilkunde bietet in Form des Digital Smile Designs neue Möglichkeiten für Patienten, ihr perfektes Lächeln beim Zahnarzt zu erhalten.

Wann ist der Einsatz des Digital Smile Designs sinnvoll?

Die Arbeit mit der Digital Smile Design-Software ist vor allem bei der Korrektur von Zahnfehlstellungen und zur zahnästhetischen Anwendung empfehlenswert. Auf Basis des in der Praxis erstellten Smile-Konzeptes erfolgt die passende Behandlung. Bei Verfärbungen oder leichten Zahnfehlstellungen kommen Veneers oder Aligner zum Einsatz. Bei fehlenden Zähnen sind Kronen und Brücken als Zahnersatz sowie Implantate die zahnmedizinischen Lösungen für ein strahlendes Lächeln.

Gibt es Risiken?

Da der Zahnarzt für das Digital Smile Design in der Planungsphase lediglich eine Software verwendet, bestehen bei der Simulation keinerlei medizinische Risiken. Die Erarbeitung des Designs ist somit auch optimal für Angstpatienten geeignet. Alle darauffolgenden Behandlungen, die zwischen Zahnarzt und Patient vereinbart werden, entsprechen den allgemeinen Risiken einer zahnmedizinischen Behandlung.

Was macht das Digital Smile Design bei Dr. Schlotmann besonders?

Die Nachfrage nach zahnästhetischen Anwendungen ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Bei Dr. Schlotmann wenden wir das Digital Smile Design-Konzept bereits seit mehreren Jahren an und haben daher bereits zahlreiche Erfahrungen in der erfolgreichen Planung und Umsetzung gesammelt. So profitieren Sie bei Dr. Schlotmann von kompetenter Beratung, hochmoderner Technik und einer professionellen Behandlung.

Fazit

Das Digital Smile Design ist eine zahnästhetische Anwendung, die für Patienten eine Vielzahl an Vorteilen bereithält. Kaum eine andere Methode bietet die Möglichkeit, das Endergebnis so konkret zu bestimmen und an die individuelle Ästhetik des Gesichts anzupassen. Das macht das Digital Smile Design zu einer der besten Methoden, Ihr Wunschlächeln zu erhalten.

So sieht Ihr neues Lächeln aus – Digital Smile Design macht es möglich. In unseren Praxen in Dorsten, Gelsenkirchen und Wesel beraten wie Sie gerne zu Ihrer optimalen Lösung.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

Patienten haben bei fehlenden Zähnen inzwischen viele Möglichkeiten, die Zähne zu ersetzen.

Zahnersatz: Welche Möglichkeiten gibt es?

Zahnersatz: Welche Möglichkeiten gibt es? Die moderne Zahnmedizin bietet inzwischen viele Möglichkeiten, fehlende Zähne mithilfe von Zahnersatz wiederherzustellen. Ob herausnehmbarer oder fester Zahnersatz, mit oder

Weiterlesen
Patienten sollten die Pflege des Zahnimplantats direkt nach der OP, aber auch langfristig gesehen sehr gründlich durchführen

Zahnimplantate richtig pflegen

So pflegen Sie Ihre Zahnimplantate richtig Die Zahnpflege ist mit Zahnimplantaten mindestens genauso wichtig wie ohne Implantate. Der Zahnersatz erfordert eine ganz besondere Reinigung, damit

Weiterlesen
Eine Parodontosebehandlung beim Zahnarzt ist der einzige Weg, langfristige Schäden am Zahnapparat zu verhindern.

Was ist Parodontitis?

Digital Smile Design Das Digital Smile Design ist eine innovative Methode, um Ihr Wunschlächeln zu modellieren. Der Vorteil: Ihre Anforderungen fließen von Anfang an, das

Weiterlesen

Kostenlose Informations-Abende 

Jetzt kostenlos anmelden