Ozon Therapie

Energie für Ihren Körper: Entdecken Sie die belebende Wirkung unserer Ozon-Therapie und erleben Sie, wie Sauerstoff Ihr Wohlbefinden steigert. Tauchen Sie ein in neue Vitalität und Lebensfreude.

Dr. Schlotmann

Ozon-Sauerstoff-Therapie

Vor mehr als 50 Jahren entwickelte Chirurg Hans H. Wolff die „Blutwäsche“, bei der Blut mit einem Ozon-Sauerstoff-Gemisch angereichert und als Infusion verabreicht wird. Diese Methode, die wir vor über 30 Jahren erlernt haben, ist heute ein fester Bestandteil unseres naturheilkundlichen Therapiespektrums. Moderne Geräte und höchste Sicherheitsstandards gewährleisten eine effektive und sichere Anwendung.

Im Fokus unserer Therapie steht eine umfassende Betrachtung Ihres Wohlbefindens.

Indikationen für die Ozontherapie

  • Post-/Long-Covid
  • Burn-out
  • Fatigue-Syndrom
  • Immunschwäche
  • Schlafstörungen
  • PNP
  • Arthrose, Arthritis
  • Vasomotorische Kopfschmerzen, Migräne
  • Neuralgien
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Entzündungen
  • Erkrankungen des Innenohrs (Schwindel, Tinnitus, Hörsturz)
Ozon-Therapie

Der Zusammenhang von Energie und Vitalität

Ein erhöhter Lactatspiegel unter Ruhebedingungen kann auf eine mangelhafte mitochondriale Energiegewinnung hindeuten. Mitochondrien, als die Kraftwerke unserer Zellen, spielen nicht nur für den Energiestoffwechsel, sondern auch für die Hormonbildung eine zentrale Rolle. Hierdurch können Erschöpfungszustände mit Hormonstörungen überlagert sein.

Einblick in die Mikrozirkulation:

Durch die Anwendung der Kapillarmikroskopie an den Fingern schaffen wir Einblicke in die Mikrozirkulation. Diese ermöglicht es uns, Zusammenhänge zu unterschiedlichen Organsystemen zu erkennen. Eine ganzheitliche Sichtweise, die weit über sportliche Aspekte hinausgeht.

Anwendungen

  • Große Eigenblutbehandlung: Bekannt als „Blutwäsche“ nach Dr. Wolff.
  • Ozoninfiltration in Muskelgewebe: Zur gezielten Therapie.
  • Kleine Eigenbluteinspritzung: Eine präzise Anwendung.
  • Beutelbegasung: Effektiv bei Durchblutungsstörungen, Erschöpfung, Infektanfälligkeit und chronischen Entzündungen.

 

Warum Ozon-Sauerstoff-Therapie?

  • Steigert die Energieproduktion: Optimiert die Mitochondrienfunktion.
  • Fördert die Durchblutung: Wirkt gezielt auf die Endstrombahnen der Blutgefäße.
  • Stärkt das Immunsystem: Reduziert Infektanfälligkeit.
  • Entzündungshemmend: Effektive Unterstützung bei chronischen Entzündungen.

Weitere physiotherapeutische Leistungen